Das eigene Start-up gründen — Das ist für den Beginn wichtig

Ein Start-up zu gründen ist ein aufregender Schritt.

Der Enthusiasmus über die eigene Firmen-Idee beflügelt und befördert wirklich unverwechselbare zu Tage.

Trotzdem schwingen bei der Start-up Gründung nicht selten Unsicherheiten mit. Es kommen Fragen auf, wie etwa:

Image durch professionelle Außendarstellung fördern

Als Mediengestalterin arbeite ich seit Jahren eng mit etablierten und auch neugegründeten Unternehmen zusammen. Währenddessen habe ich viele Eindrücke gesammelt und Kenntnis dazugewonnen, was ausschlaggebend für die erfolgreiche Neugründung einer Marke oder Firma ist. 

Nebst einer innovativen Geschäftsidee ist es nämlich zum Großteil die Art und Weise der Außendarstellung, die Start-ups zu ergebnisreichen Firmen formt. 

Die Selbstpräsentation eines Unternehmens beeinflusst maßgeblich das Image, mit der die Firma anschließend behaftet ist. Dazu gehört unter anderem die ansprechende Websitegestaltung, ein einheitliches Corporate Design sowie gutes Marketing für das Start-up. Die Kommunikation zur Außenwelt, also zu der Zielgruppe deines Start-ups, ist die Basis für eine gut aufgestellte neue Firma oder Marke.

Webdesign, das Logo und Corporate Design

Unsere digitale Welt fordert heutzutage von Firmen einen professionellen Webauftritt, um auf dem großen Markt eine reale Chance zu haben. An der Außenwirkung eines Unternehmens hat also auch die Website einen großen Anteil: Sie fungiert als digitale Visitenkarte. Kunden machen sich hierüber ein erstes Bild von der Firma. Dementsprechend ist es wichtig, die Website professionell durch ein ansprechendes Design aufzuziehen und dem Kunden somit ein hervorragendes Benutzererlebnis zu verschaffen.

Eine große Funktion hat auch das Logo:

Es visualisiert Unternehmen für die Köpfe der Kunden. Gerade bei einem Start-up ist ein aussagekräftiges Logo wertvoll, da Kunden dieses zukünftig mit dem Unternehmen verbinden werden. Das Logo gehört deswegen nicht nur auf die Website, sondern auch auf die Visitenkarten, auf Angebote und Rechnungen, die du ausstellst, und je nachdem auch auf dein Produkt selbst.

Insgesamt benötigst du darüber hinaus ein ganzheitliches Firmendesign. Das wirkt professionell und kreiert letztendlich den Wiedererkennungswert deines Start-ups. Zum individuellen Firmendesign zählen zum Beispiel die Hausfarben, also die Farbtöne, die sich beispielsweise im Logo und der Gestaltung von der Website und den Produkten wiederspiegeln. Mit einem professionellen Corporate Design, also dem umfassenden Erscheinungsbild der Firma, stellst du sicher, dass du bei den Kunden im Kopf bleibst.

4 Gründe warum ein professionelles Logo wichtig ist

Werbekampagnen und Marketingstrategien

Als Mediengestalterin arbeite ich seit Jahren eng mit etablierten und auch neugegründeten Unternehmen zusammen. Währenddessen habe ich viele Eindrücke gesammelt und Kenntnis dazugewonnen, was ausschlaggebend für die erfolgreiche Neugründung einer Marke oder Firma ist. Nebst einer innovativen Geschäftsidee ist es nämlich zum Großteil die Art und Weise der Außendarstellung, die Start-ups zu ergebnisreichen Firmen formt. Die Selbstpräsentation eines Unternehmens beeinflusst maßgeblich das Image, mit der die Firma anschließend behaftet ist. Dazu gehört unter anderem die ansprechende Websitegestaltung, ein einheitliches Corporate Design sowie gutes Marketing für das Start-up. Die Kommunikation zur Außenwelt, also zu der Zielgruppe deines Start-ups, ist die Basis für eine gut aufgestellte neue Firma oder Marke.

 

Ich unterstütze dich und dein Start-up!

 

Ich möchte mein Wissen zu diesen Themen und mein aufgebautes Netzwerk gerne teilen und biete deswegen meine Dienstleistungen und Beratung für Jungunternehmer an. Bei mir kannst du dein einheitliches Corporate Design, deine Website und dein Logo designen lassen, welches individuell zu deinem Start-up passt. Außerdem möchte ich dich bei der Konzeption von Werbestrategien und Marketing unterstützen, damit dein Unternehmen mit dem „neuem Look” auch effektiv bei deiner Zielgruppe ankommt . 

 

Design für Gründer

Dabei konzentrieren wir uns auf Maßnahmen, die wirklich Sinn ergeben — egal ob Online oder Offline. 

Mit meinem Netzwerk, zu dem unter anderem Anwälte sowie Versicherungen gehören, schaffen wir zusammen auch all deine Bedenken und Fragen bezüglich Risiken und Absicherung zuverlässig aus dem Weg. Ich begleite dich gerne professionell durch die kreativen Entscheidungs-, Grafik- und Marketing-Phasen deines Start-ups!

Kontaktiere mich jetzt für ein erstes Gespräch! Ich freue mich darauf, dich kennenzulernen!

Kerstin Eyer

Wer schreibt und gestaltet hier?

Ich bin Kerstin, passionierte Mediengestalterin, Pixelschubse, Designerin oder Grafikerin, (nenn es wie du magst) und die Gründerin von der Kreativagentur Tat&Werk – Fakt ist ich brenne für gutes Design!

Lass uns sprechen!

Special Offer

20% off

on your first order